Lunea Blog

30.03.2010   Nathalie

Frühlingsversprechen

Ich liebe den Frühling!!! Der Winternebel verzieht sich nach und nach, die Tage werden länger, das Licht heller, die Vögel singen – all das tut uns unglaublich gut. Bei den Kanarienvögeln sollen im Frühling gar neue Nervenzellen wachsen... Aber das ist eine andere Geschichte. In dieser allgemeinen Aufbruchstimmung stosse ich auf E=M6, ein Magazin mit populärwissenschaftlichem Inhalt des französischen Fernsehsenders M6. Die Sendung heisst «Es ist Frühling – machen Sie einen positiven Neuanfang!». Sie handelt vom Frühling, aber auch vom Glück und von Strategien, um eine positive Einstellung zu behalten.
 
Ich versuche, die Sendung – wenn auch etwas subjektiv – in den Grundzügen für Euch zusammenzufassen. Habt Ihr schon vom Experiment gehört, bei dem man zwei verschiedene Personengruppen auffordert, sich einen Zeichentrickfilm anzusehen und diesen zu bewerten? Die eine Gruppe hält einen Schreibstift zwischen den Zähnen (damit werden die Lachmuskeln aktiviert), die andere zwischen den Lippen (damit wird der Muskelapparat der Traurigkeit aktiviert). Nicht ganz überraschend fand die Gruppe, welche den Schreibstift zwischen den Zähnen hielt, den Film viel amüsanter als die andere Gruppe. Das bedeutet, dass der Gesichtsausdruck Auswirkungen auf unseren emotionalen Zustand hat. Die Emotionen sind also auf unserem Gesicht abzulesen, umgekehrt beeinflusst die Mimik aber auch unseren Gemütszustand. Der körperliche Zustand hat einen Einfluss auf den psychologischen Zustand. Kurz: Lächelt, dann gebt Ihr dem Gehirn das Signal, glücklich zu sein!
 
Beim nächsten Durchhänger sollten wir also versuchen, eine aufrechte Haltung zu bewahren und zu lächeln – selbst wenn wir dazu keine Lust haben. Es funktioniert nämlich! Der Zustand verbessert sich beinahe sofort, man fühlt sich besser, sieht die Welt weniger schwarz und pessimistisch. Auf jeden Fall verliert man bei einem Versuch nichts, denn unser Glück hängt zwar von den Lebensereignissen, aber auch von uns und unserer Lebenseinstellung ab.
 
In diesem Sinne: Geniesst den beginnenden Frühling... und vergesst nicht, zu lächeln.

«Der Frühling ist immer voller Versprechen...» (M. Bouthot).

Kommentare (0)  Permalink

LiveSearch

Lunea Blog

Themen

Archive

Experten Blog

Themen

Archive