Lunea Blog

07.12.2011   Andrea

Machtkämpfe – eine Notwendigkeit?

Wahrscheinlich wurden alle von uns schon irgendwelchen Machtkämpfen ausgesetzt. Gerade wenn man krank wird, ist es plötzlich normal, dass man sich ständig verteidigen muss. Ich frage mich, ob diese Machtkämpfe notwendig sind. Ist es legitim, sich ständig wehren zu müssen? Ein unnötiges Übel, aber wohl notwendig. Surreal und vielleicht auch unmenschlich? Wenn einem vermittelt wird, dass man im Grunde genommen eh keine Chance hätte, wenn man sich wehren und sich auf sein Recht berufen würde…hmm. Es macht mich wütend, aber mehr noch sehr traurig. Es ist so unnötig. Ob man diese Machtausübungen als notwendig ansieht oder nicht, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Stolz darauf sein kann wohl niemand, ausser derjenige, welcher über keine sonstigen Argumente verfügt.

Man könnte sich wahrscheinlich darüber stundenlang auslassen…aber das ist verschwendete Energie und die benötige ich für schöne Dinge in meinem Leben.

Kommentare (6)  Permalink

LiveSearch

Lunea Blog

Themen

Archive

Experten Blog

Themen

Archive