Experten Blog

23.06.2010   Dr. Norman Putzki

Müde sein ohne Ende...

Sind Sie immer müde? Die meisten, die ich kenne, sind immer müde. Sagen wir anders: wenn sie nicht müde sind, reden sie jedenfalls nicht davon. Ist bei mir wahrscheinlich auch nicht viel anders. Ich bin manchmal müde. Und in der Regel fallen mir gute Gründe dafür ein. Das hört sich ziemlich normal an, oder?
Wenn Sie MS haben und oft müde sind, verändert sich die ganze Geschichte nicht nur ein wenig. Es fällt Ihnen gar kein Grund mehr ein, warum Sie müde sind? Und Sie werden schneller müde als Sie das eigentlich erwarten würden? Das ist das, was wir Neurologen dann als „Fatigue“ bezeichnen würden. Was auch nicht anders als „Müdigkeit“ heisst, aber plötzlich hat diese Müdigkeit mit MS zu tun.
Fatigue im Rahmen von MS ist wahrscheinlich das häufigste MS Symptom. Und trotz der Häufigkeit (über 50%) wird es oft unterschätzt, der Ursprung ist schlecht verstanden und es ist schwierig zu behandeln. Aber der Reihe nach.
MS Fatigue beschreibt ein Missverhältnis aus Anstrengung (körperlich, geistig) und Müdigkeit/Erschöpfung. Die Batterien sind schneller leer, als man es erwarten würde. Oder –ohne erkennbaren Grund- sind sie nie ganz voll. Es gibt wahrscheinlich mehr als eine Ursache für Fatigue bei MS, es könnten z. B. entzündliche Prozesse oder erhöhter Energiebedarf im Nervensystem usw sein. Medikamente können auch müde machen. Manchmal überschneiden sich Fatigue und Depression. Um das genau herauszufinden, gibt es verschiedene Skalen und der interessierte Neurologe würde danach fragen. Bei manchen Menschen ist Fatigue mehr auf körperliche Funktionen bezogen (körperliche Ermüdung), bei anderen sind es mehr psychische Aspekte (Ermüdung im Denken), alle Aspekte können natürlich kombiniert vorkommen.
Wenn auf Dauer der Alltag wegen Fatigue beeinträchtigt ist, eignen sich zur Behandlung Antidepressiva, Stimulanzien oder andere Stoffe, manchmal braucht es einige Anläufe, bis es besser wird. Aktiv sein, den Körper ausreichend mit Sauerstoff versorgen, das kann helfen- aber verschwenden Sie keine Energie für Dinge, die nicht unbedingt sein müssen. Es ist wichtig zu wissen, wann man/frau ausserhalb seiner/ihrer Möglichkeiten unterwegs ist und daher lohnt sich ein Blick in die eigene Tagestruktur.
Nicht vergessen: MS hin oder her, vielleicht kennen Sie doch den einen oder anderen Grund, warum Sie müder sind, als es Ihnen recht ist.

Kommentare (1)  Permalink

LiveSearch

Lunea Blog

Themen

Archive

Experten Blog

Themen

Archive