Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstraining basiert teilweise auf buddhistischen Wurzeln. Ruhe findet sich im Atmen, im ruhigen Daliegen. Man lässt die Gedanken ziehen, dann wieder auf sich zurückkommen, auf das Wichtigste des Seins, den Atem. Täglich sollte 45 Minuten geruht werden, die Wahrnehmung auf den Augenblick und den Atem gerichtet werden.

Dadurch wird die Fähigkeit erworben, die Aufmerksamkeit auf die Gegenwart zu richten, Distanz zu nehmen und die inneren und äusseren Vorgänge sorgfältig zu betrachten, nicht mehr Opfer zu sein. Achtsam sein heisst sich selbst zu beachten, sich selbst wichtig zu nehmen - und nicht den Stress, die Symptome, die Krankheit. Dies ermöglicht einen veränderten Umgang mit der Krankheit, damit das Leben ruhiger und besser bewältigt werden kann.

Achtsamkeitstraining kann auch die Entwicklung anderer Qualitäten wie Freundlichkeit gegenüber sich selbst, Geduld und Mut gegenüber den vielfältigen Anforderungen und Belastungen stärken, die eine chronische Erkrankung, insbesondere eine MS, mit sich bringt. Es ist ein Programm, mit dessen Hilfe Menschen lernen können, bewusster zu leben.

Mindfullness-based Stress Reduction (Achtsamkeitstraining) wurde von Jon Kabat-Zinn an der Universität von Massachusetts in den 70er-Jahren entwickelt und vom Psychologen Paul Grossmann am Universitätsspital Basel eingeführt.

Es ist ein Interventions-Programm, nicht nur für MS-Betroffene, sondern auch für Leute mit anderen chronischen Krankheiten, mit stressbedingten Leiden, in Lebenskrisen, mit Verlusterfahrungen, Trauernde. Stress kann Krankheiten verursachen (wenn auch nicht eine MS). Krankheiten verursachen Stress. Dieser Kreislauf soll mit Achtsamkeitstraining durchbrochen werden.

Achtsamkeitstraining wird durch die Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel (Tel. 061 325 56 70) oder am Universitätsspital Basel angeboten (Tel. 061 265 20 59).

Trainieren Sie ihr Gedächtnis

Gehirnjogging

Trainieren Sie ihr Gedächtnis mit den vielseitigen Lunea Gehirnjoggings.

Newsletter

Newsletter

Mit dem Lunea Newsletter erhalten Sie regelmässig die aktuellsten Informationen rund um das Thema MS.

Über Lunea

Über Lunea

Erfahren Sie mehr über Lunea, woher der Name kommt, was er bedeutet und wer dahinter steht.