Multiple Sklerose? Finden Sie Ihr Gleichgewicht

Leben mit MS

Die Diagnose einer Multiplen Sklerose bringt viele Menschen aus dem Gleichgewicht. Für einige gilt das im wörtlichen Sinn, wenn sie Gleichgewichtsstörungen erleiden. Es geht aber auch darum, nach einer Diagnose die innere Balance wieder zu finden und die aktuelle Lebenssituation neu zu definieren.

Balance wird erreicht durch Bewegung, Gleichgewichtsübungen, Entspannung, aber auch durch Gedächtnistraining, Physiotherapie und die nötige Motivation, aktiv etwas dazu beizutragen.

Das Wort Balance kann sowohl für das körperliche Gleichgewicht als auch für die seelische und emotionale Komponente stehen. Eine innere Ausgeglichenheit zu erreichen oder trotz Krankheit zu erhalten, ist ein wichtiger Vorsatz, der oft auch weiterhilft, wenn körperliche Beschwerden auftreten.

Trainieren Sie ihr Gedächtnis

Gehirnjogging

Trainieren Sie ihr Gedächtnis mit den vielseitigen Lunea Gehirnjoggings.

Newsletter

Newsletter

Mit dem Lunea Newsletter erhalten Sie regelmässig die aktuellsten Informationen rund um das Thema MS.

Über Lunea

Über Lunea

Erfahren Sie mehr über Lunea, woher der Name kommt, was er bedeutet und wer dahinter steht.